Entstehung einer KFO-Schiene:

Unser Labor bietet Ihnen eine nahtlose Herstellungskette für KFO-Schienen. Vom Intraoralscan bis zum fertigen Schienensatz liefern wir alles aus einer Hand.

Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Schritte zur Herstellung der Schienen:

Becker_dental_Q0A5330
1. Mit einem Intraoralscanner wird der Oberkiefer und Unterkiefer und die bisherige Bisslage Ihres Patienten professionell gescannt und in CAD-Daten umgewandelt
Becker_dental_Q0A5302
2. Am Bildschirm wird eine fotorealistische 3D-Ansicht des Kiefers dargestellt
Becker_dental_Q0A5002
3. Experten simulieren softwaregestützt die Schritte zum optimalen Ergebnis
Becker_dental_PW_0030
4. In 3D-Druckern werden die benötigten Modelle produziert
Becker_dental_PW_9835
5. Der Zahntechniker legt den Ausschnitt der Schienen fest
Becker_dental_PW_9930
6. Das Modell wird auf ein Bett aus Metall-Granulat gelegt
Becker_dental_PW_9935
7. Im Tiefziehgerät werden die Schienen aus speziellen CA-Folien erzeugt
Becker_dental_PW_9950
8. Das Folienmaterial passt sich dem Modell genau an
Becker_dental_PW_9986
9. In Handarbeit erfolgt der Zuschnitt
Becker_dental_PW_0012
10. Die Schienen werden in Form geschliffen
Becker_dental_PW_9842
11. Scharfe Kanten werden entfernt und poliert
Becker_dental_PW_9851
12. Prüfung der Qualität und der Passgenauigkeit
Becker_dental_PW_9825
13. Die fertige Schiene
Becker_dental_Q0A5471
14. Nach Überprüfung des Sitzes der Schienen können Sie Ihren Patienten das komplette Set für die erste Stufe gleich überreichen.
Becker_dental_Q0A5358
15. Sie werden sehen, wie erfreut Ihre Patienten über den Tragekomfort und die Ästhetik reagieren.